* Rezension *

Malin und das weiße Rentier

Originaltitel:

Malin und das weiße Rentier:

Eine Geschichte für Erwachsene und Kinder

 

Autorin: Ingrid Zellner

 

Verlag: Magic Buchverlag

 

Veröffentlicht: 24. September 2015

 

Broschiert: 84 Seiten

 

Klappentext

In einer sternklaren Winternacht begegnet die sechsjährige Malin einem weißen Rentier, das sprechen kann. Es heißt Dálvi und wird zu einer einfühlsamen und klugen Freundin für das kleine Mädchen.

Ausgehend von den Legenden und Traditionen des Volks der Sámi, das im nördlichen Skandinavien zu Hause ist, lehrt Dálvi Malin viel Schönes und Spannendes über das Leben, die Natur, die Jahreszeiten, das Polarlicht und über die Elfen und Trolle in Schweden.

Ein Buch voller Fantasie und Weisheit, das Eltern genauso lieben werden wie ihre Kinder.

Meine Meinung

Vor einigen Wochen machte mich die liebe Ingrid Zellner auf ihr Buch aufmerksam und ich muss zugeben, das kleine Buch hat mich regelrecht verzaubert.

 

Eine weiße Winterlandschaft mitten im Wald, dazu ein sternklarer Himmel gemischt mit klirrender Kälte - perfekt für magische Momente.

Die Autorin hat es auf wunderbare Weise geschafft, diese magischen Momente einzufangen und in einem Buch für Kinder und Erwachsene unterzubringen.

Das geduldige Rentier Dálvi erklärt dem kleinen unschuldigen Mädchen Malin die Welt.

Simpel, aber voller reiner Gedanken und farbenfroher Ideen.

Das besondere an den Erklärungen von Dálvi ist, dass sie alle sehr ausführlich, verständlich und vor allem optimistisch gestimmt sind. Das Rentier hat eine unglaublich lebensbejahende Weltanschauung, die den Leser sofort gefangen nimmt und die Welt mal anders sehen lässt.

Wunderschöne Legenden vom Polarlicht, Rentieren und der Natur werden unter anderem erzählt und selbst schwierige Themen werden aufgegriffen. Dabei stehen vor allem die positiven Sichtweisen im Vordergrund und weniger die traurigen, was ich für Kinder unglaublich schön finde.

Auch der sehr bildhafte und friedliche Schreibstil ist perfekt für Kinder, aber auch Erwachsene können ihrer Fantasie freien Lauf lassen.

 

Die Geschichte von Malin und dem weißen Rentier werde ich wahrscheinlich lange aufbewahren und des Öfteren lesen, weil sie voller Magie und fantastischen Legenden ist, die mich in eine sorgenlose winterliche Welt entführt.

Selbst mein Wunsch Schweden im Winter zu sehen, ist nun stark gewachsen :)

Meine Bewertung

* 5/5 *

Blogtour

Ich habe die tolle Gelegenheit bekommen, ein Teil der Blogtour zu sein, die vom 01.11.2015 - 08.11.2015 stattfindet. Wir tauchen tief in die Welt von Malin und Dálvi ein und am Ende gibt es super Preise zu gewinnen. Es lohnt sich also!

 

Hier gehts zur Tour:

Blogtour: Malin und das weiße Rentier

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
  • Ingrid Zellner (Sonntag, 18. Oktober 2015 13:19)

    Vielen lieben Dank, Jacky! Schön, dass du so viel Freude an meinem Buch hattest und hast. :)

Vertieft in:

Neueste Rezensionen:

Verlage:

 

Kontakt:

 

Für Anfragen bezüglich Rezensionen, Lektorat/ Korrektorat oder anderen Anliegen bin ich unter dieser Emailadresse erreichbar:

 

kontakt@magie-aus-der-feder.de

Ich rezensiere hier:

 

Lovelybooks: *Profil*

Goodreads: *Profil*

Was liest du?: *Profil*

Amazon: *Profil*

 

Und publiziere über:

Instagram

Seitenklicks: